DE: 069 2222 24833
Skip navigation

Sicherheit für Alleinarbeiter im Einzelhandel

Sicherheit für Alleinarbeiter

Der Einzelhandel beschäftigt als bedeutender Wirtschaftszweig in Deutschland eine große Anzahl an Alleinarbeitern, zum Beispiel in Ladengeschäften, in Lagern sowie im Liefer- und Versandservice. Wenn der firmeninterne Überwachungsschutz zu gering ist, sind Mitarbeiter im Einzelhandel besonders oft Angriffen oder sogar Überfällen ausgesetzt. Besonders Verkaufspersonal wird häufig attackiert. In einigen Arbeitsbereichen und während bestimmter Dienstzeiten ist das Risiko besonders hoch: Zum Beispiel arbeiten Angestellte in kleineren Tankstellen meistens ohne Kollegen und auch viele Nachtschichten werden überwiegend allein durchgeführt. Weitere Risikofaktoren sind der Verkauf hochwertiger Waren oder das Hantieren mit Bargeld.

Mit den Sicherheitslösungen von SoloProtect kann ein Alarm jederzeit sehr unauffällig ausgelöst werden. Mögliche Angriffe werden dann im Alarmempfangszentrum sofort erfasst und die geeignete Hilfe umgehend angefordert. Die in den SoloProtect-Geräten integrierte Totmann-Funktion erkennt außerdem von selbst, wenn ein Alleinarbeiter gestürzt ist und sich nicht mehr bewegt. In diesem Fall wird das Alarmempfangszentrum ganz automatisch benachrichtigt und informiert die entsprechenden Rettungsdienste.

Kundenstimme:
Stuart Lamb, National Hilti Store Manager in UK: „Der Schutz von Arbeitnehmern hat bei uns höchste Priorität und dabei haben uns die Geräte von SoloProtect und das Kundenserviceteam stets hervorragend unterstützt. Immerhin hatten wir in der Vergangenheit schon einen Vorfall, bei dem ein Mitarbeiter bedroht wurde.“