DE: 069 2222 24833
Skip navigation

Sicherheit für Alleinarbeiter

Alleinarbeiter sind bei ihren Tätigkeiten mehr Risiken ausgesetzt und haben andere Anforderungen an den Arbeitsschutz, als Angestellte in einem Team.

Doch was genau ist ein Alleinarbeiter?
Der Begriff „Alleinarbeit“ ist in den „Grundsätzen der Prävention“ der Deutschen Gesetzlichen Versicherung wie folgt definiert: „Alleinarbeit liegt vor, wenn eine Person allein, außerhalb von Ruf- und Sichtweite zu anderen Personen, Arbeiten ausführt.“ (DGUV-R 100-001 2.7.2)
Alleinarbeitende Arbeitskräfte arbeiten oft ohne Aufsicht, sind viel unterwegs oder arbeiten an einem abgelegenen Standort.

Alleinarbeiter brauchen speziellen Schutz
Arbeitgeber sollten unbedingt ausreichende Maßnahmen treffen, um die Sicherheit der Alleinarbeiter zu gewährleisten und im Notfall für passende und schnelle Hilfe sorgen zu können. Denn jeder Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet sicherzustellen, dass Angestellte von der auszuübenden Tätigkeit keinen körperlichen oder seelischen Schaden davontragen. Technische Sicherheitsmaßnahmen – wie beispielsweise der Einsatz unserer Personen-Notsignal-Anlagen – können Unternehmen und Organisationen dabei helfen, dieser Fürsorgepflicht nachzukommen.

Branchen, in denen Alleinarbeiter tätig sind
Alleinarbeiter gibt es in jeder Branche. Oft werden auch nur gewisse Tätigkeiten zu bestimmten Zeiten als Alleinarbeit ausgeführt, wie z.B. Kontrollgänge und Arbeiten während einer Nachtschicht. Alleinarbeiter sind verstärkt in folgenden Branchen tätig:

- Gesundheitswesen
- Soziale Dienste
- Behörden & Öffentliche Dienste
- Industrie
- Transport & Logistik
- Pharma
- Einzelhandel
- Sicherheit
- Facility Management & Gebäudereinigung
- Öffentlicher Personenverkehr
- Gastronomie & Hotellerie
- etc.

Nachteile durch die Vernachlässigung des Arbeitsschutzes
Mangelnde Sicherheitsvorkehrungen für Alleinarbeiter sind ein großes unternehmerisches Risiko: Erhebliche Haftungskosten bei Unfall oder Überfall, unmotivierte oder unwillige Mitarbeiter, häufige Krankheitsausfälle, hohe Personalfluktuation, erschwerte Anwerbung neuer Mitarbeiter und vieles mehr. Das Ausstatten Ihrer Mitarbeiter mit einer SoloProtect-Lösung reduziert Ihr unternehmerisches Risikopotenzial erheblich und kann vor zeit- und kostenintensiven Schadensersatzansprüchen schützen. Für weitere Informationen zum Thema Alleinarbeiter empfehlen wir diese Webseite: http://www.alleinarbeiten.de/