Alleinarbeit im Facility Management

Alleinarbeitende Facility Manager benötigen Arbeitsschutz

Modernes Facility Management deckt heute die Gesamtheit aller technischen, infrastrukturellen, planerischen und kaufmännischen Aufgaben rund um Gebäude und Anlagen ab.

Ob Büros oder Wohnungen, Fabriken, Einkaufszentren, Flughäfen und Veranstaltungsorte, Bahnhöfe und Universitäten, Krankenhäuser und Kultureinrichtungen; jede dieser Tätigkeiten birgt unterschiedliche berufliche Risiken, deren sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber nicht immer bewusst sind. Zum Beispiel hohe körperliche Belastung, hoher Arbeitsdruck, der Umgang mit Gefahrstoffen und unerwünschtes Verhalten anderer.  


Alleinarbeit in der Gebäudereinigung

Arbeitskräfte, die in der Gebäudereinigung beschäftigt sind, sind einer Vielzahl unterschiedlicher Gefährdungen ausgesetzt. Mitarbeiter der Gebäudereinigung sind oft nachts oder am Wochenende allein tätig und dabei Gefahren ausgesetzt. Teilweise sind zwar mehrere Arbeitskräfte im Gebäude tätig, sie befinden sich jedoch außer Ruf- und Sichtweite der Kollegen.

Ein besonderes Risiko ergibt sich für Personal im Bereich der Glas- und Fassadenreinigung. Zwar bieten moderne Gebäude mit ihren riesigen Fensterfronten einige Vorteile für die darin befindlichen Beschäftigten. Schließlich sorgt diese Gestaltung für angenehm offene, lichtdurchflutete Räumlichkeiten. Das bringt aber auch den Nachteil mit sich, dass die Reinigung oft sehr aufwendig ist und häufig wiederholt werden muss. 


Deshalb müssen Unternehmen im Facility Management alle verfügbaren Maßnahmen zum Schutz der Arbeiter ergreifen - damit sie schnell handeln können, wenn ein Unfall passiert. Die Kenntnis des Standorts Ihrer Mitarbeiter ist wichtig, nicht nur für deren Sicherheit, sondern auch, damit Sie sie effizient einplanen können.

Der Einsatz einer persönlichen Sicherheitslösung von SoloProtect kann den Mitarbeitern entscheidende Sicherheitsvorteile sowohl vor Ort als auch unterwegs bieten und vor allem beim Thema Alleinarbeit. Aber auch für das Management und die gesamte Organisation kann mit dem System ein echter unternehmerischer Mehrwert geschaffen werden - sowohl in Bezug auf den Arbeitsschutz des Personals als auch auf Effizienz der gesamten Betriebsabläufe.

Wir unterstützen unsere Kunden durch:

  • die Möglichkeit, mobil arbeitenden Angestellten sowie Alleinarbeiterinnen und Alleinarbeitern mit der 24/7-Alarmunterstützung und den diskreten persönlichen Sicherheitsgeräte ein beruhigendes Sicherheitsgefühl zu vermitteln.
  • die Möglichkeit, verbale Übergriffe in der Filiale zu dokumentieren und die Echtzeit-Information über Schulungen und Best Practices.
  • Hilfestellung zur Vermeidung von Stolperfallen, Stürzen und Arbeitsunfähigkeit.
  • aktuellee Standortinformationen für eine bessere Koordination mobiler Teams.
  • übersichtliche Dashboard-Berichte für Management und Entscheider bezüglich der Nutzung der Sicherheitslösungen, die der Abteilungsstruktur des Unternehmens angepasst sind.
  • authentische Informationen über den Arbeitsstatus des Personals innerhalb eines Teams oder einer Gruppe.
  • bessere Sichtbarkeit aller mobilen Mitarbeitenden.
  • die Unterstützung der Mitarbeitenden bei der Meldung von Vorfällen und deren effektiver Dokumentation.

Wir arbeiten mit vielen Facility Management-Organisationen zusammen und bieten eine ansprechende Geräteauswahl sowie skalierbare Funktionen, die auch Ihre individuellen Anforderungen als Arbeitgeber erfüllen. Wenn Sie sich für das Thema Alleinarbeit im Facility Management interessieren, finden Sie hier weitere Informationen: SoloProtect Lösungen, oder buchen Sie einfach unsere unverbindliche Produktdemo.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!